Polen- Geschichte(n) zwischen Schlesien und Masuren: Multi-Vision mit Annett und Michael Rischer

22.03.19 19:00 Uhr

Der östliche Nachbar Deutschlands - Polen - kann wie kaum ein anderes europäisches Land auf eine überaus bewegte und spannende Geschichte verweisen. Bis heute rührt der Nationalstolz der Polen von seiner turbulenten Vergangenheit. Gehen Sie mit den beiden bekannten Filmproduzenten/Kameraleuten Annett und Michael Rischer auf eine fesselnde Reise durch Raum und Zeit. Erleben sie die großen Metropolen des südlichen Polens: Warschau, Breslau und Krakau und andere durch die teils deutsche Vergangenheit geprägte Städte. Entdecken Sie aber auch einzigartige Landschaften wie das Riesengebirge, die hohe Tatra oder den letzten Urwald Europas mit seinen Wisenten. Polen bietet zahllose Facetten. Verbunden mit der jüngeren Geschichte wie die Festungen Silberberg und Glatz oder auch Auschwitz entsteht so ein Porträt eines spannenden Landes zwischen Tradition und Zukunft. Ein typisch polnischer Schnaps und ein kleiner Imbiss runden den Abend gastronomisch ab. (Text: M. Rischer) Karten gibt es nur im Vorverkauf bzw. können beim Förderverein Schloss Mühltroff e.V. reserviert werden (036645/21811 oder post@schloss-muehltroff.de).
 

Schloss Mühltroff auf Facebook Schloss Mühltroff auf Twitter
Impressum